4. Gebot - Wie gehe ich mit meinen Eltern um?

14. Oktober 10Uhr

Das Gebot ist nicht an Kinder gerichtet, sondern an die erwachsenen Söhne, die zur Versorgung der Eltern verpflichtet waren, wenn sie alt wurden. Der Verlust der Leistungskraft sollte nicht mit dem Verlust der Freiheit einhergehen. Es ist das einzige Gebot im Dekalog, das eine Verheissung in sich trägt: "auf dass du lange lebst in dem Lande, das Jahwe dem Volk Israel geben wird." Der heutige Generationenvertrag, bei dem die arbeitende Bevölkerung für die Rentenzahlungen der Älteren aufkommt, findet darin seinen Ursprung. Das Gebot ist nicht dazu gedacht, um Macht gegenüber seinen Kindern auszuüben.

2. Mose 20,12

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der HERR, dein Gott, geben wird.

Zum Nachhören

Wie gehe ich mit meinen Eltern um? - Lukas Hauser