7. Gebot - Respektiere was andere haben

11. November 10Uhr

Besitz war die materielle und rechtliche Grundlage für die Freiheit. Wer seinen Besitz verlor, musste in die Sklaverei. Es ging auch darum, dass die göttliche Zuteilung des Besitzes nicht von anderen angetastet werden durfte und dass jeder in Freiheit leben können sollte. Das Gebot lässt sich heute auch auf die Diskussion um das Solidarprinzip in der Gesellschaft beziehen, oder parallel, zwischen den Nationen in der globalisierten Welt.

2. Mose 20,15

Du sollst nicht stehlen.

Zum Nachhören

Respektiere was andere haben - Hanspeter Nufer